✆ 02331 – 66234 Startseite Impressum Datenschutz

Elektroinstallation für Betriebe und Einrichtungen

Prüfungen nach DGUV-V3, Gastroservice, Licht- und Sicherheitstechnik, Prüfung von Brandschutztüren und kraftbetätigten Türen

 

Netzteil mit DGUV-V3-Prüfplakette

DGUV V3 – früher BGV A3 Prüfung

DGUV-V3-Prüfungen sind für alle Unternehmen verpflichtend, um Unfälle zu vermeiden sowie Sach- und Personenschäden vorzubeugen.

Elektrische ortsveränderliche Betriebsmittel, ortsfeste Anlagen sowie die gesamte Gebäudeinstallation sind fachgerecht und in regelmäßigen Abständen einer sicherheitstechnischen Prüfung zu unterziehen.

Basierend auf der Betriebssicherheitsverordnung und der DGUV Vorschrift 3 müssen alle elektrischen Geräte und Anlagen, die im Unternehmen von Mitarbeitern verwendet werden, in festgelegten Zeiträumen geprüft werden.

Für eine klare Zuordnung der Geräte erhält jedes nach DGUV V3 geprüfte Gerät neben einem Strichcode eine ID-Nummer, die sich in dem Protokoll wiederfindet. Der Strichcode vereinfacht die Prüfungsroutine, da die entsprechenden Daten bei der Wiederholungsprüfung mit einem Scanner ausgelesen werden können.

DGUV-V3-Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel

Prüfintervall im Normalfall alle 12 Monate
Eine genaue Einteilung der Prüfintervalle wird nach der Fehlerquote (defekte Geräte) bei der Prüfung festgelegt.

Welche Geräte müssen eigentlich geprüft werden?

Alle Geräte die einen Stecker haben und ortsveränderbar sind / nicht nur Geräte mit 230V Stecker/ auch Geräte mit 400V müssen geprüft werden wenn Sie ortsveränderbar sind.

Können wir im laufenden Betrieb prüfen?

Ja, in der Regel benötigen wir je Gerät zwischen 5-10 Minuten zur Prüfung.

Wie wird bei einem festgestellten Defekt vorgegangen?

Die Mängel werden notiert – kleine Mängel können nach Wunsch direkt nach der Prüfung instandgesetzt werden.

Terminvergabe

Die Terminvergabe kann kurzfristig geschehen, nachdem wir Sie nach einer Prüfung als Kunden angelegt haben, können wir Sie zur nächsten anstehenden Prüfung erinnern.

Wie wird abgerechnet?

Wir rechnen pauschal nach Gerät ab, so sind die Kosten direkt von Anfang an eindeutig und transparent.

DGUV-V3-Prüfung ortsfester Anlagen

 

Auch ortsfeste elektrische Anlagen müssen in regelmäßigen Abständen geprüft werden. In der Regel ist diese Prüfung alle 4 Jahre durchzuführen.

Kann diese Prüfung im laufenden Betrieb stattfinden?

Grundsätzlich ja. Allerdings muss bei einigen Messungen vorübergehend die Spannung abgeschaltet werden.

Wie ist die Vorgehensweise bei entdeckten Mängeln?

Kleine Mängel können nach Absprache direkt mit der Prüfung ausgebessert werden. Größere Mängel werden notiert. Sofern gewünscht, erstellen wir ein Angebot zur Mängelbeseitigung.